Die Verwendung von Natron im Bad (Teil 2)

Die Verwendung von Natron im Bad (Teil2)

 

Natriumhydrogencarbonat eignet sich, wie bereits erwähnt, ebenfalls als Putzmittel. Das Natron können Sie einfach mit etwas Wasser mischen und mit einem Schwamm auf den feuchten Fliesenfugen im Badezimmer verteilen. Schimmel von Feuchtigkeit oder Überreste von Shampoos und ähnlichem lassen sich hiermit gut entfernen.

Ein weiterer Nebeneffekt hierbei ist das neutralisieren der Gerüche.

Eine weitere Möglichkeit ist Natron als Abflussreiniger zu verwenden. Geben Sie 1/2 Tasse des Pulvers in Kombination mit 1/2 Tasse Essig in den verstopften Abfluss. Lassen Sie das ganze circa 30 Minuten einwirken und spülen Sie den Abfluss mit 1 Liter kochenden Wasser nach. Diesen Vorgang kann man sowohl im Waschbecken, als auch in der Dusche durchführen.

Bei der Toilettenreinigung kann man ebenfalls Natron verwenden. Streuen Sie hierzu etwas Pulver auf Schmutzablagerungen und lassen es einwirken. Nach 10 Minuten mit der Klobürste durchbürsten und den Vorgang wiederholen. Anschließend mit Wasser nachspülen. Fertig! 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.