Die Verwendung von Natron in der Kosmetik (Teil 1)

Wie verwendet man Natron in der Kosmetik? (Teil 1)

 

Natron eignet sich in vielerlei Hinsicht als wahres Wundermittel im Bereich der Kosmetik.

Es hat neben dem positiven Effekt in der Anwendung auch noch den Vorteil der Kostenersparnis, da es sehr viel günstiger ist, als die handelsüblichen Pflege- und Reinigungsprodukte.

Natron lässt sich ideal als Hautpeeling verwenden, in dem man das Pulver auf die angefeuchtete Haut gibt und es etwas einmassiert. Es entfernt alte Hautschüppchen und kleinere Unreinheiten der Haut. Anschließend die Rückstände des Peelings mit klarem Wasser abspülen. Bereits nach wenigen Anwendungen lässt sich ein feineres Hautbild erkennen.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist die Hinzufügung des Natronpulvers ins Badewasser. Das Natriumhydrogencarbonat bindet überschüssige Säuren im Körper und fördert die Durchblutung.

Auch hier werden Sie vom positiven Ergebnis, ganz ohne weitere Zusätze begeistert sein!  

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.