• Flaschen für Desinfektionsmittel
  • SOFORT LIEFERBAR

Spannungsrisse bei Einmachgläsern

Wie entstehen Spannungsrisse?

Wenn heiße Flüssigkeit in das Glas abgefüllt wird, erhitzt sich die Innenseite des Glases sehr schnell und dehnt sich dabei aus. Einmachgläser bestehen aus dickem Kalk-Soda-Glas, sodass die Außenwand des Glases dabei kalt bleibt. Durch die Ausdehnung der heißen Innenwand, entsteht eine hohe Spannung und das Glas platzt oder bekommt Risse.

Wie verhindert man Spannungsrisse?

Ob warm oder kalt, so können Spannungsrisse vermieden werden:

  • Gläser vor dem Befüllen aufwärmen
  • Beim befüllen achten, dass das Glas nicht auf kaltem Untergrund steht
  • Einmachgläser langsam erhitzen und langsam auftauen lassen
  • Die Gläser beim Backen direkt in den kalten Ofen stellen und langsam erwärmen lassen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.